Offene Ganztagsschule

Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen nach dem planmäßigen Unterricht unser Tagesheim als Ganztagesangebot.

 

Organisation 

Zur familiengerechten Förderung und Betreuung an vier Wochentagen (Montag-Donnerstag) bis 16:00 Uhr gehören:

 

  • Mittagsverpflegung in der Schulmensa
  • Hausaufgabenbetreuung und Fördermaßnahmen
  • Freizeitangebot mit sportlichen, spielerischen und gestalterischen Aktivitäten

 

Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften werden selbstverständlich für alle Schülerinnen und Schüler fortgeführt und in das Gesamtkonzept eingebunden.

 

Die Kosten für ein Tagesheimplatz (inklusive Mittagessen) belaufen sich auf 90,- EUR monatlich, zahlbar an 11 Monaten im Jahr. Um die Planbarkeit zu erleichtern, muss die Anmeldung für ein ganzes Jahr erfolgen. Zur Zeit führen wir drei Gruppen.

 

Personal

Unsere offene Ganztagsschule ist nach pädagogisch-didaktischen Vorgaben organisiert.

Sie wird an der Erzbischöflichen Realschule Vinzenz von Paul von der Schulleitung verantwortet und durch Herrn Oswald Faber koordiniert.

 

Zum Tagesheim-Team gehören:

Frau Renate Reichl, Dipl. Soz.-Päd., Dipl.-Sportlehrerin: Tagesheimleitung, Gruppenleitung

Frau Gabriele Horn, Erzieherin: Gruppenleitung

Frau Martina Pfisterer, Pädagogische Fachkraft, Gruppenleitung

Frau Angelika Kast, Hauswirtschaftlerin: Mittagsverpflegung

Frau Katrin Herde, Schulpsychologin: Beratung

Herr Oswald Faber, Erweiterte Schulleitung: Koordinator

 

Kontakt und Anmeldung 

Sie erreichen alle Verantwortlichen telefonisch über das Schulsekretariat.

Darüber hinaus ist Herr Faber auch per E-Mail: schulseelsorge(at)oswald-faber.de und

direkt unter 08136 8845 am Nachmittag montags bis donnerstags erreichbar.