Bilingualer Unterricht

 

·         Das Fach Geographie wird als Wahlfach in der Fremdsprache Englisch unterrichtet.

 

·         Zusätzlich zum regulären Geographieunterricht der Klassen 7-9 ist Geographie bilingual wählbar.

 

·         Grundsätzlich können sich Schüler aller 7. Klassen anmelden, wobei wegen der Stundentafeln evtl. eine Auswahl getroffen werden muss,              welche Schüler aus welchen Klassen berücksichtigt werden können.

 

·         Der Unterricht umfasst eine Wochenstunde, d.h. es findet jeweils eine Doppelstunde im 14-tägigen Wechsel  am Nachmittag  statt .

 

·         Die Unterrichtssprache ist vor allem Englisch, Leistungserhebungen finden nicht statt.

 

·         Der Schwerpunkt liegt vor allem auf der sprachlichen Kompetenz der Schüler und der Kommunikationsfähigkeit.

 

·         Die Schüler können sich die Teilnahme am Wahlfach Geographie bilingual in der 9. Klasse auf Wunsch in ihr Abschlusszeugnis eintragen                lassen.

 

·         Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs sind mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Englisch und Geographie.                                (Achtung: Der Kurs soll nicht als Nachhilfe in der Fremdsprache verstanden werden!)

 

Warum Geographie bilingual?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass teilnehmende Schüler bessere kommunikative  Kompetenzen erwerben und anwenden können. Außerdem kann das Unterrichtsfach unter Umständen beim Einstieg ins Berufsleben als eine Zusatzqualifikation behilflich sein. Weiterhin setzen sich die Schüler mit komplexen Themenbereichen in der Fremdsprache auseinander. Zuletzt bietet das Lernen in überschaubaren Lerngruppen allen Schülern die Möglichkeit sich aktiv am Unterricht zu beteiligen.